vision
item1

Neubau 1877-1879, Weihe am 20. Juli 1879. Elsnigk wurde schon 1370 als Kirchdorf erwähnt.

Quellen: Hermann Graf, Anhaltisches Pfarrerbuch
Dehio, Handbuch der Kunstdenkmale

Der Ziergiebl an der Ostseite muss dringend repariert werden und auch der Turm bekommt eine neue Eindeckung—aus Gründen des Denkmalschutzes muss es Kupfer sein. Die geschätzten Gesamtkosten liegen bei rund 172.000 €.

Wir danken für ihrer Förderzusagen der Stiftung KiBa, die uns 15.000 € zugesagt hat sowie Lotto Sachsen-Anhalt (41.000 €) und dem Landkreis (3.000,-€) liegt, Wir bitten auch um Ihre Spende. Konto...